Weingut Zehnerhof

Weingut Zehnerhof

Mitten im alten Ortskern von Mainz-Hechtsheim liegt der Zehnerhof – mit  weinüberranktem Innenhof, Kreuzgewölbe und Zehntscheune. Hier wurde bis Ende des 18. Jahrhunderts der Naturalzehnt an die Mainzer Kurfürstbischöfe entrichtet. Der Zehnerhof ist seit 1830  im Familienbesitz der Familie Lemb. Der Weinbaubetrieb umfasst heute 4,5 ha Rebfläche und wird seit 2006 von Martina Lemb-Geist geleitet – nun bereits in der sechsten Generation.

Unser Weingut ist ein reiner Familienbetrieb, in dem jedes Mitglied mit Freude und Leidenschaft zupackt. Dabei fließen jahrzehntelange Erfahrung und modernes Fachwissen harmonisch zusammen und lassen unsere erlesenen Weine entstehen. 

Was uns wichtig ist:
Wir haben uns dem Ausbau von edlen Qualitätsweinen verschrieben. Die Grundsätze unseres Qualitätsstrebens sind ein gezielter Rebschnitt, schonende Bearbeitung der Weinberge sowie die Lese gesunder und vollreifer Trauben und deren individuelle Verarbeitung. Die zahlreichen Auszeichnungen bei Weinprämierungen bestätigen uns in unserer Arbeit.

Unser Sortiment ist vielfältig:
Unser Sortiment umfasst die klassischen Rebsorten Rheinhessens: Riesling, Silvaner, Weißer und Grauer Burgunder, Müller-Thurgau (Rivaner) und Scheurebe sowie die Rotweine Dornfelder und Portugieser. Daneben fehlen aber auch die internationalen Rotweinsorten Cabernet Sauvignon und Merlot nicht in unserem Programm. Beide Sorten bauen wir teilweise als Cuvée aus und lassen sie im Holzfass zur vollen Reife gelangen. Seit 2012 wird ebenfalls Blauer Lemberger angebaut. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden einen eigenen Riesling-Sekt, den wir im traditionellen Flaschengärungsverfahren herstellen, sowie einen spritzigen Secco und natürlich leckeren „Tri-Tra-Traubensaft“.

An den Hechtsheimer Weinfesten, wie Kirchweih, den Winzertagen sowie dem Weinfest im Kirchenstück ist der Zehnerhof eine gern besuchte Adresse und seit 1975 zum Ausschank geöffnet: Genießen Sie im grünen Innenhof unter den Rebenlauben unsere fruchtigen Weine und Sekte bei kleinen Leckereien aus unserer Küche. Außerdem laden die romantischen Kreuzgewölbe – die so genannten „Kuhkapellen“ (sie wurden 1850 als ehemalige Viehstallungen erbaut) – auch übers Jahr zu geselligen Weinproben ein.

Auf Ihren Besuch im Zehnerhof

freuen sich

Ihre Winzerfamilie Martina Lemb-Geist und Renate Lemb

Inhaber: Martina Lemb-Geist

Kellermeister: Martina Lemb-Geist

Rebsortenspiegel: 70% Weißwein, 30% Rotwein
Weißweine: Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau, Weißer Burgunder, Grauer Burgunder, Scheurebe
Rotweine: Dornfelder, Merlot, Cabernet Sauvignon, Portugieser (Weißherbst), Blauer Lemberger 

Lieblingswein: Cuvée Johannes - vollmundiges Rotwein-Cuvée aus drei Weinen harmonisch abgestimmt (Cabernet Sauvignon, Merlot und Dornfelder) - benannt nach unserem Sohn

  • Öffnungzeiten: 
  • Dienstag 9:00 - 12:30 Uhr, 
  • Mittwoch bis Freitag  9:00 – 18:30 Uhr, 
  • Samstag 9:00–13:00 Uhr
  • sowie nach telefonischer Vereinbarung
  • Der Zehnerhof-Ausschank ist für Sie geöffnet:
  • an Hechtsheimer Kerb (1. Wochenende im September)  sowie
    an den Hechtsheimer Winzertagen (2. Wochenende im September) 

Besuchen Sie unseren Weinstand am Weinfest im Kirchenstück (1. Wochenende im Juli)

Weingut Zehnerhof
Martina Lemb-Geist
Grauelstraße 1
55129 Mainz-Hechtsheim

Telefon: 06131/509160
Telefax: 06131/592637

info@zehnerhof.de

www.zehnerhof.de

 

Vorstellung der Mainzer Winzer von Malenka und Sabrina

Das Weingut Zehnerhof Martina Lemb-Geist stellt sich vor:

Hier ist nicht nur der Name "Lemb" Programm, sondern der "Lemb-erger" befindet sich seit neusten auch im Sortiment der lebenslustigen Winzerin, die mit ihrem jüngsten Produkt - einem "Lemberger Blanc de Noir" eine echte Rarität in Mainz und Umgebung vorweisen kann.

Derzeit bewirtschaftet Marina Lemb-Geist bereits in der sechsten Generation den Zehnerhof in Mainz-Hechtsheim, der auf eine lange und traditionsreiche Historie zurückblicken kann, da hier bis zum Ende des 18. Jahrhunderts der Naturalzehnt an die Mainzer Kurfürstbischöfe entrichtet wurde.

So verfügt die Familie heute noch über eine urgemütliche Kuhkapelle aus 1850, in der die Winzerin in einer atemberaubenden Atmosphäre Weinproben anbietet, die definitiv ein Besuch wert ist; somit ein MUSS für jeden Weinliebhaber!

Mit viel Freude und Leidenschaft führt Martina Lemb-Geist den Familienbetrieb, mit einer Fläche von 4,5 ha und erzeugt harmonische und erlesene Weine.

Diesen Fleiß schmeckt man auch. So gilt es unbedingt die Rotweinsorte Lemberger zu probieren, die seit über 120 Jahren sogar im Zehnerhof die Hauswand schmückt. Einen Weinberg dieser Rebsorte legten die Lembs vor einigen Jahren an und so gab es im Jahre 2012 den ersten Lemberger Rotwein zu verkosten. Bekannt sind die Lemberger-Weine für ihr vollmundiges und fruchtbetontes Aroma, sowie für einen langen Abgang. Sie passen ausgezeichneten zu Grillgerichten und feinwürzigen Käsearten.

 

 

Wenn der Winzerin darüber hinaus noch Zeit bleibt, verbringt sie diese sehr gerne mit Freunden die zusammen mit ihr die rheinhessische Winzer- und Gastronomieszene erkunden. Auf diese Weise verbindet sie Hobby mit Beruf und schaut dabei gerne über den eigenen Weinguts-Tellerrand hinaus.

Wünsche für die Mainzer Weinmajestäten?

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß und Energie für die Bewerbungszeit zur Mainzer Weinkönigin sowie für die Regentschaft 2016. Tolle Erlebnisse, interessante Begegnungen und dass Ihr bei all den Weinen, die Ihr verkosten dürft oder müsst, immer einen klaren Kopf behaltet.